Donnerstag, 23. März 2017

Kleid Svenja #2

Am Dienstag habe ich euch ja schon meine erste Svenja gezeigt - klick.

Natürlich ist es beim Probenähen und dem tollen Schnitt von Smalino nicht bei einer geblieben, und so habe ich auch noch eine aus Jersey genäht.

 
So ist es schon recht Frühlingshaft und passt perfekt zu den warmen Temperaturen! Und da wir jetzt endlich mal ordentliche Fotos im Garten machen konnten, lasse ich euch gleich mehrere davon da :-).
 
 
Genäht habe ich lt. Maßtabelle eine 40, wobei ich ab Taille abwärts auf ca. 38 verschmälert habe.
Bei Jersey würde ich nächstes Mal auch die Ärmel etwas schmaler machen, aber so sind sie schön luftig.
 
 
Ich finde ja, dass selbst wenn die Einsätze heller sind, schmeichelt es trotzdem sehr der Figur.
Und diesmal habe ich eine Kordel - besser gesagt eine einfache Jersey-Nudel - eingezogen, um den Rock ein bisschen enger zu schnüren.
 
 

Den Schnitt für das Kleid Svenja bekommt ihr hier.
 
Stoff ist mal wieder von Textil Müller in toller Jersey-Qualität.
 
Verlinkt habe ich bei RUMS und CreateInAustria.
 
Alles Liebe,
Tina

Dienstag, 21. März 2017

Kleid Svenja - Probenähen

Heute darf ich euch mein neues Kleid zeigen, das während des Probenähens für Smalino entstanden ist - das Kleid Svenja.

 
Kann man die Einsätze an der Seite erkennen? Dadurch schmeichelt das Kleid total der Figur!
Genäht werden kann von Größe 34-46 - und auch in den großen Größen sieht es wirklich toll aus.
 
Zur Zeit bekommt ihr das Kleid auch noch zum Einführungspreis - also schnell sein :-)
 
Meine Svenja habe ich aus dickem Strick genäht - der Sweat recht nahe kommt, aber gut dehnbar ist, somit konnte ich alles aus einem Stoff nähen, denn beide Seiten sind herzeigbar :-)
 
 
Hier sieht man die Einsätze an der Seite nochmal etwas besser.
 
Schaut doch auch auf der Facebookseite von Smalino vorbei - im Lookbook findet ihr viele Designvorschläge - denn auch zur Jeans oder Leggins sieht das Kleid toll aus!
 
Und dann darf ich noch die Gewinnerin des Ebooks bekannt geben - auch wenn es leider ein paar technische Schwierigkeiten gab - gewonnen hat:
 
Elisabeth Horvarth!
 
Herzlichen Glückwunsch - ich bin schon sehr auf deine Svenja gespannt!
 
Alles Liebe,
Tina
 
 
Stoff: ein Schnäppchen von Textil Müller
 
Schnitt: Damenkleid Svenja von Smalino

Montag, 20. März 2017

Gewinnspiel - Kleid Svenja

Heute habe ich ein Gewinnspiel für euch!

Ich durfte beim Probenähen von einem tollen Kleid - dem Figurenschmeichler Svenja - mitmachen.



Das neue eBook von Smalino geht heute online und ihr habt die Chance es vorab bei mir zu gewinnen!

Das Damenkleid "Svenja" ist ein echter Figurschmeichler und lässt Damen von Größe 34 bis 46 viele Variationsmöglichkeiten. Der Stoffverbrauch hält sich in überschaubaren Grenzen, genau wie die Vorerfahrungen, die man zum Nähen des Kleides braucht.

Ein Allroundtalent, das in keinem Kleiderschrank fehlen darf!
Wer den Schnitt schon vor Veröffentlichung bei mir gewinnen möchte, der sollte...
... Follower meiner Seite und von Smalino sein.
... unter diesem Beitrag kommentieren, wie deine Lieblingssvenja aussehen würde.
... mir seine E-Mail-Adresse da lassen, damit ich dich im Gewinnfall kontaktieren kann.
Ich würde mich freuen, wenn du anderen vom Gewinnspiel erzählst.
____________________________________________________
Das Gewinnspiel beginnt jetzt und endet heute Abend, 20.03.2017 um 20:00 Uhr.
Anschließend wird der Gewinner ausgelost und hier auf meiner Seite bekannt gegeben.
____________________________________________________
Rechtliches:
Gewinnspielveranstalter ist Bettina von MissTinaMade.
Das Ebook wird im Gewinnfall per E-Mail verschickt. Für die Dauer des Gewinnspiels werden die Daten gespeichert.
Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, im Gewinnfall namentlich und hier veröffentlicht zu werden. Der Gewinner muss 18 Jahre alt sein und sich innerhalb von 48h melden, ansonsten verfällt der Anspruch.

 
 
Alles Liebe!
Tina

Donnerstag, 9. Februar 2017

Black Blazer - RUMS

Ich muss schon sagen, ich bin so richtig stolz auf dieses Projekt!

Endlich habe ich mich an einen meiner Angstgegner gewagt! Was heißt einen? Zwei!
Einerseits einen Blazer/Jackerl für mich zu nähen und dann auch noch einen teilbaren Reißverschluss einzunähen - und das Ganze sollte natürlich auch noch passen! :-)

Das Schnittmuster ist aus einer Fashion Style Ausgabe. Die Schnitte mag ich wirklich sehr gerne. In jeder Ausgabe ist einfach immer ein Schnitt dabei, der mir gefällt. Und auch die Passform ist meist sehr gut. Beim Blazer musste ich nichts ändern.

Der Stoff ist schon gut abgelegen - ich weiß auch gar nicht mehr, wo ich ihn eigentlich gekauft habe. Zum Glück war es aber von der Menge her genau richtig für den Blazer.
Es handelt sich dabei um einen dehnbaren Steppstoff, der auf der Innenseite leicht angeraut ist - genau richtig für die kalten Tage im Büro!
 
Meinen Blazer schick ich jetzt schnell rüber zu RUMS und zu CreateInAustria und werde auch mal schauen, was die anderen schönes herzeigen.
 
Alles Liebe,
Tina
 
 

Dienstag, 31. Januar 2017

6Blöcke-12Köpfe #12BlöckeJannuar die Zweite

Bevor der Jänner wieder vorbei ist, möchte ich euch unbedingt noch meinen 2. Rolling Stone zeigen - dafür bin ich extra noch mal los und habe neue Stoffe besorgt :-).

So ganz 100% bin ich noch immer nicht glücklich, aber die Farben gefallen mir wahnsinnig gut!

 
Diesmal habe ich mich für blau und Türkis entschieden - da kommen auch noch einige andere Muster des dunklen Stoffs dazu.
Dank der lieben Beratung in der #Stoffecke habe auch noch den passenden hellen Musterstoff dazu gefunden - der es auch gleich in die Mitte meines Blocks geschafft hat:
 

Es ist gar nicht so einfach im Moment ordentliche Bilder zu machen, da es so gut wie nie genügend Tageslicht gibt. In echt passen die Blautöne nämlich wirklich toll zusammen :-).

Mit meiner Nähleistung bin ich aber ganz zufrieden, obwohl ich ein bisschen  geschummelt habe ;-), das sieht man aber nur, wenn man wirklich ganz genau hinschaut.

Jetzt verlinke ich meinen 2. Rolling Stone noch schnell bei Dorthe, beim CreaDienstag, HOT, CreateInAustria und Dienstagsdinge!

Und jetzt warte ich gespannt auf den #12BlöckeFebruar - Block, den es ab morgen bei Nadra von ellisandhiggs geben wird!

Alles Liebe,
Tina
 

Donnerstag, 26. Januar 2017

Klein Smilla - Handtaschen-Rums

Nach langer Zeit habe ich mir mal wieder eine Handtasche genäht.
Bei einer E-Book-Aktion habe ich mir das Schnittmuster von Klein-Smilla von Kreativlabor Berlin gesichert. Was mir besonders gefällt ist, dass es sich dabei eigentlich um eine Kameratasche handelt, was aber nicht auf den ersten Blick erkennbar ist. Und man kann sie einfach auch "nur" als Handtasche nähen.

Ich habe mich für rotes Leder mit wunderschöner Prägung und schwarzes Kunstleder entschieden.
 
Mit dem Leder hatten meine Maschine und ich ganz schön zu kämpfen, aber gemeinsam haben wir es geschafft! ;-) Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen:
 
 
Innen habe ich diesen süßen Feuerwerks-Stoff genommen, damit es ein bisschen bunter wird. Der Tragegurt ist übrigens von einer Kauftasche und wird einfach mit den Karabinern eingeklickt.
 
 
 
Ich hab eine richtige Freude mit der Tasche!
Von der Größe her für mich genau richtig, und neben der Kamera (wenn ich sie mal mit dabei habe) ist auch noch genug Platz für alle anderen Dinge, die man so braucht mitschleppt.
 
Die Stoffe, bzw. das Leder ist alles von Textil Müller - also eine absolute Schnäppchen-Tasche ;-).
 
Meine Klein Smilla wandert zu Rums, CreateInAustria, Taschen und Täschchen

 
Alles Liebe,
Tina