Donnerstag, 9. Februar 2017

Black Blazer - RUMS

Ich muss schon sagen, ich bin so richtig stolz auf dieses Projekt!

Endlich habe ich mich an einen meiner Angstgegner gewagt! Was heißt einen? Zwei!
Einerseits einen Blazer/Jackerl für mich zu nähen und dann auch noch einen teilbaren Reißverschluss einzunähen - und das Ganze sollte natürlich auch noch passen! :-)

Das Schnittmuster ist aus einer Fashion Style Ausgabe. Die Schnitte mag ich wirklich sehr gerne. In jeder Ausgabe ist einfach immer ein Schnitt dabei, der mir gefällt. Und auch die Passform ist meist sehr gut. Beim Blazer musste ich nichts ändern.

Der Stoff ist schon gut abgelegen - ich weiß auch gar nicht mehr, wo ich ihn eigentlich gekauft habe. Zum Glück war es aber von der Menge her genau richtig für den Blazer.
Es handelt sich dabei um einen dehnbaren Steppstoff, der auf der Innenseite leicht angeraut ist - genau richtig für die kalten Tage im Büro!
 
Meinen Blazer schick ich jetzt schnell rüber zu RUMS und zu CreateInAustria und werde auch mal schauen, was die anderen schönes herzeigen.
 
Alles Liebe,
Tina
 
 

Dienstag, 31. Januar 2017

6Blöcke-12Köpfe #12BlöckeJannuar die Zweite

Bevor der Jänner wieder vorbei ist, möchte ich euch unbedingt noch meinen 2. Rolling Stone zeigen - dafür bin ich extra noch mal los und habe neue Stoffe besorgt :-).

So ganz 100% bin ich noch immer nicht glücklich, aber die Farben gefallen mir wahnsinnig gut!

 
Diesmal habe ich mich für blau und Türkis entschieden - da kommen auch noch einige andere Muster des dunklen Stoffs dazu.
Dank der lieben Beratung in der #Stoffecke habe auch noch den passenden hellen Musterstoff dazu gefunden - der es auch gleich in die Mitte meines Blocks geschafft hat:
 

Es ist gar nicht so einfach im Moment ordentliche Bilder zu machen, da es so gut wie nie genügend Tageslicht gibt. In echt passen die Blautöne nämlich wirklich toll zusammen :-).

Mit meiner Nähleistung bin ich aber ganz zufrieden, obwohl ich ein bisschen  geschummelt habe ;-), das sieht man aber nur, wenn man wirklich ganz genau hinschaut.

Jetzt verlinke ich meinen 2. Rolling Stone noch schnell bei Dorthe, beim CreaDienstag, HOT, CreateInAustria und Dienstagsdinge!

Und jetzt warte ich gespannt auf den #12BlöckeFebruar - Block, den es ab morgen bei Nadra von ellisandhiggs geben wird!

Alles Liebe,
Tina
 

Donnerstag, 26. Januar 2017

Klein Smilla - Handtaschen-Rums

Nach langer Zeit habe ich mir mal wieder eine Handtasche genäht.
Bei einer E-Book-Aktion habe ich mir das Schnittmuster von Klein-Smilla von Kreativlabor Berlin gesichert. Was mir besonders gefällt ist, dass es sich dabei eigentlich um eine Kameratasche handelt, was aber nicht auf den ersten Blick erkennbar ist. Und man kann sie einfach auch "nur" als Handtasche nähen.

Ich habe mich für rotes Leder mit wunderschöner Prägung und schwarzes Kunstleder entschieden.
 
Mit dem Leder hatten meine Maschine und ich ganz schön zu kämpfen, aber gemeinsam haben wir es geschafft! ;-) Und ich finde, das Ergebnis kann sich sehen lassen:
 
 
Innen habe ich diesen süßen Feuerwerks-Stoff genommen, damit es ein bisschen bunter wird. Der Tragegurt ist übrigens von einer Kauftasche und wird einfach mit den Karabinern eingeklickt.
 
 
 
Ich hab eine richtige Freude mit der Tasche!
Von der Größe her für mich genau richtig, und neben der Kamera (wenn ich sie mal mit dabei habe) ist auch noch genug Platz für alle anderen Dinge, die man so braucht mitschleppt.
 
Die Stoffe, bzw. das Leder ist alles von Textil Müller - also eine absolute Schnäppchen-Tasche ;-).
 
Meine Klein Smilla wandert zu Rums, CreateInAustria, Taschen und Täschchen

 
Alles Liebe,
Tina

Dienstag, 24. Januar 2017

Babyset und Loops

Im Moment bin ich wieder recht fleißig an der Nähmaschine - es macht mir grade großen Spaß.
Nur leider ist die Zeit oft etwas knapp.
Aber wofür immer Zeit bleibt ist für Freunde Kleinigkeiten zu Nähen. Ich hab einfach noch mehr Freude am Nähen, wenn ich weiß, dass meine Arbeit wertgeschätzt wird und sich jemand über das fertige wirklich freut!

So entstanden ist ein Set für eine ganz junge Dame aus einer Mütze nach Mamahoch2 (Beanie verkürzt mit Bündchen) und einem Sabberlatz von Buntspatz aus dem süßen rosa Monsterstoff


Für die beiden Jungs einer Arbeitskollegin habe ich einen ganzen Schwung Loops genäht, die Vorlage war ein gekauftes Exemplar

 
Die zwei Burschen haben jetzt die Qual der Wahl - für jeden sind 3 Loops entstanden.

 
mit coolem Fußball-Motiv

 
Crazy Skulls

 
und süßen Äpfeln.


Der Monsterstoff war noch ein Rest, da ist jetzt so gut wie Garnichts mehr da, und die Stoffe für die Loops habe ich im Stoffkeller gekauft.

Verlinkt wird bei CreaDienstag, Dienstagsdinge, HOT, CreateInAustria, Made4Boys und Kostenlose Schnittmuster.

Alles Liebe & bis bald!
Tina









Freitag, 13. Januar 2017

Neues Jahr - Neues Projekt 6Köpfe-12Blöcke #1

Ihr Lieben - ist es jetzt schon zu spät euch ein schönes neues Jahr zu wünschen?
Egal - ich wünsch es euch auf jeden Fall! :-)
 
Anfang des Jahres habe ich ein tolles neues Projekt für mich entdeckt - 6Köpfe-12Blöcke.
Was sich dahinter verbirgt? Ein Jahresprojekt für eine Patchworkdecke!
Und obwohl meine Jahresdecke vom Vorjahr noch nicht fertig ist habe ich mich entschlossen, dabei mit zu machen.
 
 
 
Gemeinsam wird also ein Block pro Monat genäht, den Anfang macht der "Rolling Stone".
Auf dem Blog von Dorthe von lalala-patchwork.de findet ihr die Anleitung zum ersten Block.
Insgesamt sind 6 Damen so nett, jeweils 2 Blöcke vorzustellen - jeden Monat einen. Außerdem gibt es auch eine Facebookgruppe mit knapp 1.300 Mitgliedern, und ganz viele Tipps und Hilfestellungen zum Thema Patchwork, Inch-Lineal, Stoffmenge usw.

Ich fühle mich bei diesem Quilt-Along jedenfalls sehr gut aufgehoben - und ein Block pro Monat sollte zu schaffen sein - auch für absolute Patchwork-Beginner!
 
Und hier nun also mein Rolling Stone #12BlöckeJanuar
 
 
Ganz sicher bin ich mir mit den Farben noch nicht - evtl. folgt noch eine zweite Version in etwas neutraleren Farben, damit der fertige Quilt dann auch in unser Wohnzimmer passt :-)
 
Verlinken werde ich heute auf der Seite von Dorthe, bei CreateInAustria und Freutag!
 
Alles Liebe,
Tina

Dienstag, 13. Dezember 2016

Babyset

Heute zeige ich euch ein Baby-Erstlings-Willkommensset. (Das Wort kann ja beinahe mit dem österreichischen Wort des Jahres mithalten ;-) )
 
Obwohl der junge Mann erst im März erwartet wird wollte die werdende Tante schon etwas für ihn unter den Weihnachtsbaum legen. Ich hoffe, die werdende Mama freut sich!
 
 
Genäht habe ich mal wieder aus dem süßen Monster-Jersey und mit weißem Bündchen kombiniert.
 
 
Die RAS-Hose von Nähfrosch eignet sich einfach wunderbar für kleine Windelpopos, weil sie auch super noch ein Stück mitwachsen kann.
 
 
 
 
Und ein kleines Hauberl - der Grundschnitt ist die Beanie von Mamahoch2, einfach an der Linie gekürzt und dann das Bündchen dran.
 
Verwendete Schnitte - alle drei Freebooks:
 
Alles Liebe & noch eine schöne Adventzeit!
Tina